Medicamentatia antiinflamatoare nesteroidiana

Das Verwaltungsgericht Gera entscheidet morgen, ob ein 27-jähriger Diabetiker aus Westafrika abgeschoben wird oder nicht. Seit 1998 ist Aboubacar Wan in Deutschland. Er lebt seit 2003 in Eisenach. Sein Asylantrag wurde abgelehnt. Der Mann kam als 16-Jähriger aus Sierra Leone nach Deutschland. Steffen Dittes, der Vorsitzende des Flüchtlingsrates Thüringen, nennt mehrere Kategorien für die Gewährung von Asyl: Es gibt neben der politischen Verfolgung im eigenen Land und
der Anerkennung als Flüchtling, wenn Leib und Leben bedroht sind, auch inlandsbezogene Gründe für Asyl, die sich auf die Gesundheit beziehen.
Und das ist seine Hoffnung im Fall Wan. Es gebe mehrere Gerichtsurteile zu ähnlichen Fällen, bei denen einer Abschiebung nicht statt gegeben wurde, so Dittes. Die Stadt Eisenach rechtfertigt die Abschiebung mit der Begründung, dass die Kostenübernahme des Insulins für zwei Jahre gedeckt sei. Noch kann aber keiner garantieren, dass das Medikament in dem Land wirklich problemlos zu erhalten ist.

Medicamentatia antiinflamatoare nesteroidiana

medicamentatia antiinflamatoare nesteroidiana

Media:

medicamentatia antiinflamatoare nesteroidianamedicamentatia antiinflamatoare nesteroidianamedicamentatia antiinflamatoare nesteroidianamedicamentatia antiinflamatoare nesteroidianamedicamentatia antiinflamatoare nesteroidiana